Handball - Die Recken

Ohne sechs Stammspieler sicherer Erfolg

TSV Hannover-Burgdorf gewinnt gegen den Spitzenreiter der 2. Bundesliga mit 31:24

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf gewann in Naumburg stark ersatzgeschwächt gegen den Tabellenführer der 2. Bundesliga, SC DHFK Leipzig, unangefochten mit 31:24 (15:12). Da auch kurzfristig Joakim Hykkerud ausfiel, musste Trainer Christopher Nordmeyer gleich auf sechs Stammspieler verzichten. Aufgefüllt wurde der Kader durch Spieler aus der zweiten TSV-Mannschaft. So kamen Yannick und Maurice Dräger, Timo Kastening, Lars Hoffmann, Hendrik Pollex und Dominik Kalafut zum Einsatz. Die meistern Tore für die RECKEN erzielten Kai Häfner (6), Timo Kastening (5), Csaba Szücs (5), Vasko Sevaljevic (5) und Runar Karason (4). Das nächste Testspiel findet am Donnerstag, 5. Februar, von 19.30 Uhr an in Emmenthal gegen den Klassengefährten VfL Gummersbach statt.

Diese Seite wurde 2457 mal aufgerufen.

 

 

 

Ohne sechs Stammspieler sicherer Erfolg

Online: 7  Heute: 156  Gestern: 217  Woche: 728  Monat: 3189  Gesamt: 206116