Handball - Die Recken

Schon über 6000 Karten sind verkauft

Am 27. Dezember wird es wieder ein Event der Sonderklasse in der TUI-Arena geben

In knapp drei Wochen verlassen DIE RECKEN ihr Zuhause in der Swiss Life Hall, um in ihr zweites Wohnzimmer, die TUI Arena, zu ziehen. Zum Jahresabschluss empfangen Hannovers Spitzenhandballer mit der TSG Friesenheim einen Gegner mit historischem Bezug. Denn ein Tor in

letzter Sekunde durch Jacek Bedzikowski (heutiger Kotrainer der polnischen Nationalmannschaft) brachte der TSV Hannover-Burgdorf 2009 den Aufstieg in die erste Bundesliga. Dem Anfang einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte soll am 27. Dezember in der TUI Arena ein weiteres Kapitel hinzugefügt werden. Die Rahmenbedingungen sind 19 Tage vor dem Großereignis bereits gegeben, denn über 6.000 Zuschauer haben sich ihre Eintrittskarte für das Weihnachtsspiel schon gesichert. „Mit der zu Grunde liegenden Historie und dem speziellen Rahmen der TUI Arena wird das Spiel definitiv etwas Besonderes“, freut sich Linksaußen Lars Lehnhoff bereits auf den 27. Dezember. „Mit über 6000 Zuschauern sind wir zum jetzigen Zeitpunkt sehr zufrieden und vorsichtig optimistisch, dass wir bei unserem vierten Ausflug in die TUI Arena erneut eine stattliche Kulisse begrüßen dürfen“, hofft Geschäftsführer Benjamin Chatton auf zahlreiche weitere RECKEN-Fans. Tickets sollte man sich frühzeitig besorgen. Karten im Vorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle der TSV Hannover-Burgdorf , in der hannoverschen Podbielskistraße 293, im Online Ticketshop sowie in allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen.

Diese Seite wurde 2390 mal aufgerufen.

 

 

 

Schon über 6000 Karten sind verkauft

Online: 3  Heute: 179  Gestern: 153  Woche: 534  Monat: 2995  Gesamt: 205922