Handball - Die Recken

Caspar Mortensen erzielt gleich sechs Treffer

Dämpfer für TSV-Kreisspieler Joakim Hykkerud

Im Kampf um das Ticket für die Handball-Weltmeisterschaft im kommenden Januar in Frankreich mussten die Norweger um den Burgdorfer Joakim Hykkerud am vergangenen Sonnabend einen Dämpfer hinnehmen. In Celje verlor die Auswahl von Trainer Christian Berge gegen Slowenien mit 18:24. Obwohl es zur Halbzeitpause mit 10:8 für Slowenien noch mit einem knappen Rückstand in die Kabine ging, konnten Doppeltorschütze Hykkerud und seine Landsleute diesen nicht mehr aufholen. Nun gilt es im Rückspiel am Mittwoch, in Stavanger den Heimvorteil zu nutzen, um den Sechs-Tore-Rückstand aufzuholen und doch noch das WM-Ticket zu lösen.

Besser ist die Ausgangslage vor dem Rückspiel indes für den TSV-Außenstürmer Casper Mortensen, der mit Dänemark am WM-Turnier teilnehmen will. Am Sonntagabend empfing man die Gäste aus Österreich in Odense und setzte sich in einem torreichen Spiel souverän mit 35:27 durch. Mortensen, der im August gemeinsam mit seiner Auswahl zu den Olympischen Spielen nach Rio reisen will, markierte dabei als zweitbester Schütze seines Teams gleich sechs Tore und trug damit einen wichtigen Teil zum Hinspielsieg bei. Auch für die Dänen steht das Rückspiel am Mittwoch auf dem Programm, dann gilt es, das positive Ergebnis vom Wochenende in Wien zu bestätigen, um nach Olympia im Sommer auch bei der WM im Winter dabei zu sein.

Diese Seite wurde 1418 mal aufgerufen.

 

 

 

Caspar Mortensen erzielt gleich sechs Treffer

Online: 4  Heute: 178  Gestern: 153  Woche: 533  Monat: 2994  Gesamt: 205921