Handball - Die Recken

Die Kartennachfrage ist enorm hoch

3600 Tickets für Eisenach-Spiel schon weg - Partie gegen Füchse und gegen Lemgo fast ausverkauft

Drei Heimspiele hat Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf in dieser Saison noch vor der Brust. Am Mittwoch (20. April)  treffen DIE RECKEN auf den ThSV Eisenach (Anwurf 19.00 Uhr), ehe noch die Füchse Berlin (11. Mai, Anwurf 19.00 Uhr) und der TBV Lemgo (22. Mai, Anwurf 17.15 Uhr) in der RECKEN-Festung ihre Visitenkarte abgeben.

Die Nachfrage nach Tickets ist bei allen drei Begegnungen sehr hoch. Während für das Spiel am Mittwoch bereits rund 3600 Karten vergriffen sind, gibt es für die Duelle mit Berlin und Lemgo sogar nur noch wenige Restkarten. „Wer sich unsere Mannschaft noch einmal in der Swiss Life Hall anschauen will, sollte die Option am Mittwoch gegen Eisenach nutzen, denn die letzten beiden Spiele werden mit Sicherheit in Kürze ausverkauft sein“, empfiehlt Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Tickets gibt es sowohl in der RECKEN-Geschäftsstelle, im Onlineticketshop, sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Diese Seite wurde 1582 mal aufgerufen.

 

 

 

Die Kartennachfrage ist enorm hoch

Online: 3  Heute: 93  Gestern: 218  Woche: 311  Monat: 4020  Gesamt: 206947