Aktuelles

„Kleinvieh macht auch Mist“

Stadtsparkasse unterstützt „Pädagogischen Mittagstisch“ des Kinderschutzbundes

BURGDORF (shy). „Kleinvieh macht auch Mist“ heißt es im Volksmund. Und das Kleingeld ebenfalls zu einem ordentlichen Batzen anwachsen kann, wissen spätestens seit vergangenen Dienstag auch Jutta Goldbach und Annegret Lange-Kreutzfeldt vom Burgdorfer Kinderschutzbund (KSB). Dazu brauchte es allerdings gut sieben Jahre, wie Stadtsparkassenkaufmann Rolf Hoppe schmunzelnd erklärte.

 

  © 2018 A bos/si

Denn diesen Zeitraum hatte es gedauert, bis die bei der Burgdorfer Stadtsparkasse (SSK) aussortierten ausländischen Münzen, beispielsweise aus Australien, England und Polen sowie das DM-Hartgeld zu einer Summe von 1.452,80 angesammelt waren, die jetzt von Hoppe (l.) und SSK-Vorstand Ute Assmann (r.) als Spende für den „Pädagogischen Mittagstisch“ des KSB überreicht wurde. Aber bis hierher hatten die rund 106 Kilogramm schweren und in sechs Malereimern angehäuften Münzen noch einen Umweg über das Vereinigte Königreich zu machen. „In England wurden die Münzen aufgeteilt und geordnet. Nach Abzug einer Bearbeitungsgebühr erhielten wir dann von dort den aktuellen Spendenbetrag zurückerstattet“, informierte Rolf Hoppe.


Das KSB-Projekt „Pädagogischer Mittagstisch“ kümmert sich derzeit um zehn Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Auffälligkeiten und Aufmerksamkeitsstörungen im Alter von acht bis 16 Jahren. „Das Spendengeld können wir prima für die allgemeine Betreuung der Gruppe gebrauchen, denn die Finanzierung des Projekts gestaltet sich doch als recht schwierig“, freuten sich Annegret Lange-Kreutzfeldt und Coach Markus Vogt (2.v.r.). „Wir nehmen gerne weiterhin fremde Zahlungsmittel und DM-Münzen entgegen“, ermunterte Ute Assmann die SSK-Kunden, auch künftig dafür zu sorgen, dass die nächsten Malereimer voll werden. Denn Kleingeld macht...

 

Diese Seite wurde 4950 mal aufgerufen.

 

 

 

„Kleinvieh macht auch Mist“

Online: 9  Heute: 105  Gestern: 217  Woche: 677  Monat: 3138  Gesamt: 206065